DEKUBITUS – EIN CHRONISCHER HAUT- UND GEWEBESCHADEN.
...der aufgrund längerer Druckbelastung entstanden ist, wobei die Durchblutung gestört wurde.
DURCH SAUERSTOFFUNTERVERSORGUNG KOMMT ES ZUM ABSTERBEN VON GEWEBEZELLEN.
Besonders gefährdet sind Stellen, an welchen die Haut schlecht gepolstert ist, also direkt über den Knochen verläuft.
ABHILFE DURCH VIEL BEWEGUNG – EINSEITIGE SITZ- UND LIEGEPOSITION VERMEIDEN!
Die Druckstelle muss entlastet werden, der Körper braucht viel Flüssigkeit, Bewegung und eine gesunde Ernährung.
Voriger
Nächster

Dekubitus