REGELMÄßIGE, PERSÖNLICHE BETREUUNG DURCH DAS WUNDMANAGEMENT VON CURATIO & CARE.
Die lückenlose vom MDK akzeptierte Dokumentation in Schrift und Bild macht die Therapie jederzeit nachvollziehbar.
KEINE ZUSÄTZLICHEN KOSTEN - ABRECHNUNG ERFOLGT ÜBER DIE KRANKENKASSE.
Es fallen lediglich die gesetzlich festgelegten Rezeptzuzahlungen an.
ABSPRACHE DES THERAPIEKONZEPTS MIT DEM PATIENTEN, DEN PFLEGENDEN UND DEM ARZT.
Qualifizierte Beratung durch Curatio & Care Wundmanagement, wie z.B. Ernährung.
SCHNELLER, KOSTENLOSER VERSAND IHRER VERBANDSTOFFE LAUT WUNDTHERAPIE.
...durch unser Logistik-Team im gut ausgestatteten, hauseigenem Lager - herstellerunabhängig!
Voriger
Nächster

Leistungen von Curatio & Care Wundmanagement

Leistungen der Wundversorgung und des Wundmanagements

Chronische Wunden geraten aufgrund des demografischen Wandels und der Qualitätssicherung zunehmend in den Fokus. Patienten mit chronischen Wunden haben einen langen Weg mit Schmerzen, Ängsten und erheblichen Einschränkungen in ihrem Alltag hinter sich. Verunsicherung durch wechselnde Therapieversuche entmutigen zusätzlich. In Leitlinien und dem Expertenstandard für die Pflege von Menschen mit chronischen Wunden wird die hydroaktive Wundversorgung empfohlen. Die Grundvoraussetzung erfolgreicher, phasen- und patientengerechter Wundbehandlung ist die professionelle Anpassung und Koordination der Therapie.

Hilfe bei Wunden durch Curatio & Care

Die Wundmanager von Curatio & Care sind examinierte Pflegekräfte, die sich durch Zusatzqualifikationen und regelmäßige Fortbildungen auf die moderne Wundversorgung spezialisiert haben. Sie beraten und behandeln Patienten in der Wundsprechstunde, in Pflegeeinrichtungen und im häuslichen Umfeld. Die benötigten Materialien werden herstellerunabhängig im Rahmen der Versorgung durch Curatio & Care Wundmanagement bereitgestellt. So ist es möglich, die jeweils angemessene Therapie mit Curatio & Care zu wählen. Die Abrechnung erfolgt über alle Krankenkassen.

Aufgabenbereich vom Wundmanagement und der Wundversorgung

Zum Aufgabenbereich des Wundmanagements und der Wundversorgung zählen professionelle Wundberatung, das Erstellen eines individuellen Therapieplanes – in Absprache mit dem behandelnden Arzt, die Versorgung mit modernen (hydroaktiven) Verbandmaterialien und die Dokumentation des Heilungsverlaufes in Schrift und Bild. Die Patienten werden zu Hause, im Pflegeheim oder in der Arztpraxis versorgt. Außerdem können Betroffene in die regelmäßig durchgeführten Wundsprechstunden in spezielle chirurgische Praxen kommen. Dem Patienten entstehen durch eine mögliche Therapie keinerlei Kosten, außer den normalen gesetzlichen Zuzahlungen auf Verbandstoffe.

Die Vorteile im Überblick

  • Zertifiziertes Wundmanagement
  • phasen- und patientengerechte Wundbehandlung (herstellerunabhängig)
  • Kompetenz durch lange Erfahrung, gut ausgebildetes Fachpersonal und zertifizierte Wundmanagerinnen, Wundexperten, Wundassistenten
  • ständige Weiterbildung in der Wundbehandlung
  • gemeinsame Therapieabstimmung mit dem behandelnden Arzt
  • detaillierte Wunddokumentation durch moderne Wunddokumentationssoftware
  • Zusammenarbeit mit häuslichen Pflegediensten, Pflegeheimen und Krankenhäusern
  • Patientenversorgung vor Ort/Hausbesuche, Wundvisiten im Heim, Wundsprechstunden in der Praxis
  • Schulung und Beratung von Patienten, Angehörigen und des bestehenden Pflegepersonals
  • optimierte Logistikabteilung mit eigenem Auslieferungslager
  • versandkostenfreie Lieferung der Verbandmaterialien
  • Abrechnung über alle Krankenkassen